1/16 NEBEL-PUDINOV Duo

Ein friedliches 2016!!!

Ein friedliches 2016!!!


Download (PDF, 1.43MB)


erste Photos:

Great Young Artists to Follow… by Victor Eskenasy
(a morning with Emily NebelAlexey Pudinov Duo & friends)

 

12/15 Benefiz Aris Quartett

Ein hinreissender Abend – die Musiker begeisterten mit einem wunderbaren Programm das Publikum. Allein zum opulenten Streichquartett in c-Dur op. 59/3 von Ludwig van Beethoven konnte nur das Zitat (O-Ton Beethoven) passen: “Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie”. Es war eine Offenbarung schlechthin – dafür kann man nicht genug danken; das Quartett spielte mit einer solchen Intensität, daß ein Spendenerlös von € 1.405,- für den Kinderschutzbund Frankfurt zusammen kam!

Programm:

Download (PDF, 379KB)

Photos folgen…..

In diesem Zusammenhang möchten wir unbedingt unserem Gründungsmitglied Kay Kassel danken, der uns neben seinen vielen Verpflichtungen mit Rat und Tat zur Seite steht und unermüdlich das Forum mit seiner Kamera begleitet und zwar immer ehrenamtlich, wie auch viele Freunde das Projekt unterstützen, sonst könnte es gar nicht realisiert werden. Insbesondere hervorzuheben ist die charmante Moderation von Michael Heinz aus Kronberg, der den Abend diesmal u.a. mit Texten von Tucholsky, Rilke und Hesse bereicherte.

 

10/15 Soirée: Clavicelli-Trio

Es war die Geburtsstunde des Clavicelli-Trios: wahre Sternstunden. So etwas entsteht, wenn sich großartige Musiker/Solisten zusammentun und ein außergewöhnliches Ensemble gründen. Allein die Besetzung dieser Weltpremiere im Haus am Dom – ein Piano und zwei Celli hat Seltenheitswert, vom Notenmaterial ganz  zu schweigen. Doch die Arrangements (Eigenkompositionen nicht zu vergessen) der multistilistischen Musiker verzauberten das Publikum und hinterliessen symphonische Dichte!

Download (PDF, 448KB)

erste Photos:

(c) Natalie Schander

(c) Natalie Schander

(c) Ralph Wintermantel

(c) Ralph Wintermantel

7: Sommerbühnenkarussell No.1

Es war wieder einmal zauberhaft am Samstag im Koreanischen Garten/ Grüneburgpark. Das Publikum traf erwartungsvoll mit reichhaltigen Picknickkörben ein; aber auch das benachbarte Café hatte geöffnet. Was dann kam ist schon Legende. Den Auftakt bildeten Melina Elbe-Hegenauer und Anne-Laure Bernard mit wunderbaren Klängen an der Flöte und am Marimbaphon. Das Duo Romie sang zur Gitarre und tw. à-cappella mit engelsgleichen Stimmen; Cyril Moog stellte Auszüge aus seinen letzten beiden Büchern vor –  mit viel Resonanz, und Fiona Kania überraschte mit ihren Tanzeinlagen und war der Publikumsliebling; ob Solo-Choreographie oder Impros – super! Kilian Fröhlich präsentierte seine Cellointerpretationen meisterhaft, zwei komplette Bachsuiten (2+6) und als Zugabe einen Flamenco. Zwischendurch gab es einige 2. Sets der Musiker mit neuen Programmpunkten und zum Schluß erschien sogar noch Veronika Todorova und hat mit ihrem Akkordeon (Jazz/Weltmusik usw.) dem Abend die fulminante Abschiedsfeuerwerksnote verliehen….. Die lt. Gäste verliessen das Areal zu sehr später Stunde…. Last but not least plauderte Michael Heinz als Moderator ganz souverän von Piazolla über Bach’sche Suiten bis zum zeitgenössischen US-Songwriter….
Hier nachstehend das komplettierte Programm, Resonanzen und erste Photos, weitere folgen…

Download (PDF, 383KB)

Download (PDF, 140KB)

Download (PDF, 178KB)


—————————————————————————————————————————-
R E S O N A N Z E N

Download (PDF, 156KB)


—————————————————————————————————————————-

18-7Fiona-JS-DSC_094218-7Aufbau-Marimba

18-7Melina solo18-7-Cyril-Lesung

 

 

18-7Fiona-solo18-7-Kilian solo

(c) Kay Kassel: Moderator Michael Heinz mit Ensemble Marimba beim Aufbau

(c) Kay Kassel: Moderator Michael Heinz mit Ensemble Marimba beim Aufbau

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel: Duo Romie

(c) Kay Kassel: Duo Romie

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel: Cyril Moog

(c) Kay Kassel: Cyril Moog

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel: Konzentration...

(c) Kay Kassel: Konzentration…

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

DSC_0871-001DSC_0893

DSC_0898  DSC_0910

DSC_0914   DSC_0921

DSC_0976   DSC_1028-001

DSC_1030   DSC_0986

Unser Autor las an seinem Geburtstag - hier mit seiner Verlobten Zsofi...

Unser Autor las an seinem Geburtstag – hier mit seiner Verlobten Zsofi…

DSC_0961-001   DSC_1003-002

DSC_1113-001   DSC_1063-001

DSC_1087   DSC_1141DSC_1148DSC_1152

DSC_1156    

...und zu später Stunde: Veronika Todorova!

…und zu später Stunde: Veronika Todorova!

Adventbenefizkonzert Villa Mumm 29.11.14

Einfach zauberhaft – der Abend war ein voller Erfolg – dank allen Beteiligten – zuerst natürlich den Künstlern, die einen solchen Genuss überhaupt ermöglichten BRILLANTE MUSIKALISCHE BEITRÄGE SPITZENKLASSE – der Saal war bis auf den letzten Platz belegt – ein einmaliges Publikum, das € 1.048,– spendete für das bulgarische Schulprojekt (ging an das Spendensonderkonto Musik-Märchen Debnevo von der Deutsch-Bulgarischen Gesellschaft Darmstadt e.V. bei der Stadt- und Kreissparkasse Darmstadt, IBAN DE95508501500000591882 BIC HELADEF1DAS) Mehr dazu später …

Download (PDF, 306KB)

DSCN3029

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

DSCN3049

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel symbolische Übergabe für das Debnevo-ProJekt

(c) Kay Kassel
symbolische Übergabe für das Debnevo-ProJekt

(c) Ludmila Kostatinova

(c) Ludmila Kostatinova

(c) Ludmilla Kostatinova

(c) Ludmilla Kostatinova

(c) Ludmilla Kostatinova

(c) Ludmilla Kostatinova

(c) Ludmilla Kostatinova

(c) Ludmilla Kostatinova

(c) Ludmilla Kostatinova

(c) Ludmilla Kostatinova

(c) Ludmilla Kostatinova

(c) Ludmilla Kostatinova

Download (PDF, 319KB)