28.7.18 Sommerbühnenkarussell 15.00 – 22.00 Uhr – Bulletin ++

Es war wieder ein zauberhaftes Fest!
“Musik ist Poesie der Luft” (Jean Paul 1763-1825) alors, das Element Luft war mind. 2 x dabei: open air + Seiltanz! Zuerst allerherzlichsten Dank an die Gemeinde der Justinuskirche – allen voran Pastoralreferent Reiner Jöckl – die so das ganze erst ermöglichten – der Garten war mehr als geeignet; die Künstler waren Spitze – CHAPEAU! und das Publikum stand dem nicht nach… Auf Nachfrage wurde einstimmig entschieden:
gerne erneut an diesem wundervollen Platz!

Download (PDF, 1.53MB)

Download (PDF, 104KB)

reverse: vitae

Download (PDF, 106KB)

Download (PDF, 143KB)

– vom Duo Gentle Music leider noch keine Photos vom 28.7. vorhanden






4 Kommentare

  1. Ein hochgenüsslicher Nachmittag/Abend in wunderbarem natürlichen Rahmen mit Ruinen im Hintergrund + einem sehr wachen dankbaren Publikum. Was will man mehr? Und wenn die Künstler so hervorragend sind – ist die Welt in Ordnung!

    Antworten
  2. Musik, Tanz und Akrobatik: Am Samstag war es wieder so weit,
    das alljährliche Sommerbühnen-Karussell von Aura-Media Kulturforum in Frankfurt führte diesmal in den Garten der Justinus-Kirche.

    Direkt am Main und mit feinstem Ausblick über den kurvigen Verlauf des Frankfurter Hausflusses bis nach Nied und weiter.

    Tolle Musiker wurdennach Höchst gehol:z.B. das Trio Belcanto/Folksong Hommage, das Modern CLASSIX Trio, Axel Schmitt und Jeremy Fast).

    Und die Sensation: ein akrobatischer Seilakt mit der aus Berlin angereisten Künstlerin Sarah Lindermayer. Alle Auftritte sorgten für einen wahnsinnig inspirierenden Aufenthalt an einer der schönsten Stellen von Höchst.

    Kultur lokal, ohne doppelten Boden, all from the heart!
    Schöner gehts nicht….

    Antworten
  3. Euer Sommerbühnen-Karussell 2018 im Pfarrgarten der Justinuskirche war vom Allerfeinsten. Jeder, der da war, wird es bestätigen.

    Musik und Akrobatik, mit dieser außergewöhnlichen Mischung wurden die Gäste “hoch” über dem Main verzaubert!

    Na klar, große Vorfreude auf 2019 -schon jetzt!

    Antworten
  4. Es wurde so viel Mühe und Herzblut hineingegeben und mit den inspirierenden Künstlern zu einem nachhaltigen Erlebnis gemacht. Herzlichen Dank!

    Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen