09.09.2017: Eliot Quartett auf Hof Fleckenbühl

… das war musikalische Seelennahrung vom feinsten
gepaart mit lukullischen Delikatessen der Fleckenbühler – Premiere in der dortigen Regionalscheune!
… ein brillanter Auftakt zu weiteren Genüssen mit allen Sinnen…

Programm:

Download (PDF, 2.7MB)

(c) Kay Kassel

(c) Kay Kassel


12.8.2017: Musikalisches Kaleidoskop Duo Luminoso

Ein ganz besonderer Dank an alle Beteiligten – es war ein herrlicher Sommerabend in der Villa Manskopf.
Folgende Formulierung passt wohl am besten:
“Die Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen”.
(Victor Hugo, 1802 – 1885, franz. Schriftsteller, politisch engagiert, Mitglied der Académie Française)

Programm:

Download (PDF, 691KB)

Bei allen Photos hat (c) Kay Kassel Gültigkeit!
—————————————————————-
(Die Bildqualität ist hier unerwartet niedrig, zumindest im Kleinformat)





11.5.2017: Auftaktkonzert Klangbrillanz Justinuskirche

Download (PDF, 2.84MB)

Photos folgen – Kommentare s.u.

26.11.16: Adventbenefizkonzert Villa Mumm: Jerusalem Duo

Download (PDF, 1.14MB)

Halleluja by Leonhard Cohen….. ein Halleluja für den Frieden und viel mehr zelebrierte das Jerusalem Duo an diesem Abend – es herrschte begeisterte Stimmung, der folgende link hat natürlich keinen Studiocharakter und vermag nur einen kleinen Ausschnitt wiederzugeben:

http://www.facebook.com/veskenasy/videos/10210090045263063/

Das Traumpaar – Jerusalem Duo – kam just pünktlich zum Konzert aus Berlin, wo sie am Vortag in der Philharmonie auftraten….

______________________________________________________________________

 

 

7.10.16 Ffm-Collagen + mehr EnsembleColor: histor.Aula Gagern-Gymnasium

7.10.16 Ffm-Collagen + mehr EnsembleColor: histor.Aula Gagern-Gymnasium

LICHT   IST   DER   FEINSTE   TRÄGER   DES   SEELISCHEN
Wilhelm Steinhausen  (1846 – 1924)

Download (PDF, 2.59MB)

_______________________________________________________________________

 

9.7.16 Sommerbühnenkarussell

“Die Sterne lauter ganze Noten. Der Himmel die Partitur.

Der Mensch das Instrument.

(Christian Morgenstern 1871-1914)

Programm:

Download (PDF, 2.14MB)

Download (PDF, 93KB)

Download (PDF, 74KB)

Photos:

(c) Kay Kassel - ein paradiesischer Flecken ...

(c) Kay Kassel – ein paradiesischer Flecken …

April 16 Frühlingserwachen

Programm

Download (PDF, 383KB)

ausgewählte Photos:

1/16 NEBEL-PUDINOV Duo

Ein friedliches 2016!!!

Ein friedliches 2016!!!


Download (PDF, 1.43MB)


erste Photos:

Great Young Artists to Follow… by Victor Eskenasy
(a morning with Emily NebelAlexey Pudinov Duo & friends)

 

12/15 Benefiz Aris Quartett

Ein hinreissender Abend – die Musiker begeisterten mit einem wunderbaren Programm das Publikum. Allein zum opulenten Streichquartett in c-Dur op. 59/3 von Ludwig van Beethoven konnte nur das Zitat (O-Ton Beethoven) passen: “Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie”. Es war eine Offenbarung schlechthin – dafür kann man nicht genug danken; das Quartett spielte mit einer solchen Intensität, daß ein Spendenerlös von € 1.405,- für den Kinderschutzbund Frankfurt zusammen kam!

Programm:

Download (PDF, 379KB)

Photos folgen…..

In diesem Zusammenhang möchten wir unbedingt unserem Gründungsmitglied Kay Kassel danken, der uns neben seinen vielen Verpflichtungen mit Rat und Tat zur Seite steht und unermüdlich das Forum mit seiner Kamera begleitet und zwar immer ehrenamtlich, wie auch viele Freunde das Projekt unterstützen, sonst könnte es gar nicht realisiert werden. Insbesondere hervorzuheben ist die charmante Moderation von Michael Heinz aus Kronberg, der den Abend diesmal u.a. mit Texten von Tucholsky, Rilke und Hesse bereicherte.

 

10/15 Soirée: Clavicelli-Trio

Es war die Geburtsstunde des Clavicelli-Trios: wahre Sternstunden. So etwas entsteht, wenn sich großartige Musiker/Solisten zusammentun und ein außergewöhnliches Ensemble gründen. Allein die Besetzung dieser Weltpremiere im Haus am Dom – ein Piano und zwei Celli hat Seltenheitswert, vom Notenmaterial ganz  zu schweigen. Doch die Arrangements (Eigenkompositionen nicht zu vergessen) der multistilistischen Musiker verzauberten das Publikum und hinterliessen symphonische Dichte!

Download (PDF, 448KB)

erste Photos:

(c) Natalie Schander

(c) Natalie Schander

(c) Ralph Wintermantel

(c) Ralph Wintermantel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen